Startseite2020-03-11T16:48:24+01:00

News und andere Themen rund um die Ausbildung bei NAGEL

Der NAGEL-Azubinewsblog wird von den Auszubildenden der NAGEL Maschinen- und Werkzeugfabrik GmbH erstellt, gepflegt und aktualisiert. Alle Artikel die du hier findest, wurden von den Azubis geschrieben. Von der Planung der Themen, über Recherche, Interviewführung, Verfassen der Artikel und Auswahl, Bilder bis hin zur Pflege der Webseite, hier geschieht alles in Eigenregie des Azubiredaktionsteams.

Wieso das Ganze? Damit DU einen Einblick in die Ausbildungswelt von NAGEL erhältst und zwar nicht von irgendwem, sondern aus erster Hand! Denn wer, wenn nicht sie, könnte den Ausbildungsalltag und die Projekte so gut beschreiben.

DU bist allgemein auf Ausbildungssuche oder interessierst dich insbesondere für eine Ausbildung bei NAGEL? Dann schau mal rein und entdecke die spannenden Ausbildungsberufe bei uns!

AZUBI-NEWSBLOG

NAGEL Maschinen- & Werkzeugfabrik

Das ist NAGEL

Die Firma NAGEL Maschinen- und Werkzeugfabrik GmbH wurde im Jahr 1941 gegründet und ist seitdem ein Familienunternehmen. Mit seinen 8 Standorten und 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist NAGEL weltweit vertreten und ist auf dem Gebiet Honen und Superfinishen Weltmarkführer.

Ausbildung bei NAGEL

Die NAGEL Maschinen- und Werkzeugfabrik bietet eine Vielzahl an Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen der Metallbranche an. Dies geschieht in Kooperation mit der IHK (Industrie- und Handelskammer), mit Ausbildungsschulen im Umkreis von Nürtingen und mit der DHBW Stuttgart. Die zukünftigen Fachkräfte erhalten in ihrer Ausbildung intensive Einblicke in die Tätigkeitsfelder des Unternehmens. Sie durchlaufen mehrere Abteilungen und erhalten zudem interne Lehrgänge. Die NAGEL-Azubis werden somit intensiv geschult und optimal auf den späteren Arbeitsalltag vorbereitet. Unser besonderes Highlight: Die Auszubildenden haben die Möglichkeit im Rahmen der Initiative Go.for.europe- für einen Monat ins Ausland zu gehen, um dort auch einmal neue Erfahrungen in einem anderen Unternehmen zu sammeln.

Rundum-Betreuung

Die Ausbildung des eigenen Nachwuchses hat bei NAGEL einen hohen Stellenwert. Deswegen werden die Auszubildenden und Studierenden von den Ausbildungsmeistern Jürgen Ulmann und Sascha de Bell, und von Studienbetreuer Kai Habbes, durchgehend betreut. In der eigenen Lehrwerkstatt werden nicht nur Fachpraxis und Fachkompetenz vermittelt, sondern auch der persönliche Umgang ist den beiden Azubimeistern sehr wichtig. Neben dem normalen Ausbildungsalltag stehen Projekte wie der Handicap-Basar, das integrative Fußballturnier, das Drachenbootrennen oder auch die Organisation des Azubifests an. In der Lehrwerkstatt wird es also nie langweilig und dank der durch die Rundum-Betreuung der Meister herrscht ein sehr familiärer Umgang. Und auch Vertrauen und Selbstständigkeit wird in der Ausbildung werden großgeschrieben. Bereits nach einem Monat werden die Azubis an den Maschinen eingesetzt, um ihr bis dato theoretisch erlerntes Wissen direkt in der Praxis anzuwenden.

Unser Newsblog-Team

Fabian Gantke

Industriemechaniker, 1. Lehrjahr

Ich mache bei diesem Blog mit, weil ich glaube, dass man so die Jugendlichen gut erreichen und sie für Berufe in der Metallindustrie und für NAGEL begeistern kann. Mein Aufgabengebiet des Projekts ist die Pflege des Weblogs, da ich mich auch privat für Websitenpflege und WordPress interessiere.

Geret Kosar

Zerspanungsmechaniker, 1. Lehrjahr

Ich bin der Redaktion des NAGEL-Azubiblogs beigetreten, weil ich allgemein viel Spaß habe, etwas mit meinen Kollegen zu machen. Ich werde größtenteils die Fotobearbeitung übernehmen, aber auch noch bei der Website mithelfen. Ich freue mich schon sehr auf die Verwirklichung des Projekts und die Arbeit daran.

Nadine Widmann

Zerspanungsmechanikerin, 1. Lehrjahr

 Ich bin für die Bilder des Blogs zuständig, da ich privat auch gerne Fotos mache und mich für Fotografie im Allgemeinen interessiere. Deshalb freue ich mich sehr über die Möglichkeit bei so einem Projekt mit machen zu können und meinem privaten Interesse auch hier bei NAGEL nachgehen zu können.

Filip Miota

Fachkraft für Metalltechnik, 1. Lehrjahr

Ich verfolge Blogs auch selbst sehr gerne und mache daher beim NAGEL-Azubiblog mit, um viele Leute in unserem Alter zu erreichen. Außerdem kann ich so die Firma NAGEL unterstützen und jungen Leuten Berufe der Metallindustrie näherbringen.

Samuel Schmohl

Mechatroniker, 2. Lehrjahr

Ich finde der Azubiblog ist eine gute Idee, um sich mit den Arbeitskollegen auch in anderen Themengebieten beruflich auseinander zu setzen. Auch in meiner Freizeit beschäftige ich mich gerne am Computer, daher will ich die Chance nutzen und mich in dem Themengebiet „Blog“ weiterbilden.

Pascal Kraut

Industriemechaniker, 1. Lehrjahr

Zuständig bin ich für die Website und deren Pflege. Warum ich das mache? Um die interessierten Jugendlichen zu erreichen und sie für NAGEL zu begeistern. Privat macht mir dies sehr viel Spaß, weshalb ich mich dafür auch hier bei NAGEL auch einsetze.

Du hast Lust bekommen, eine Ausbildung bei NAGEL zu machen?

Dann melde dich jetzt bei Tanja Aigner! Sie wird dir deine Fragen gerne beantworten.

Schreib uns eine Mail:

Ruf uns an: